Maifeuer, Kerb, Bündelchestag…gelebte Traditionen im Wandel der Zeit“, so lautet das Thema des Vortrages am 08.September um 19.30 Uhr im Rathaus.

Dörfliche Festkulturen... wie werden sie heute noch gelebt, wie haben sie sich in den vergangenen Jahren verändert?

Es ist wichtig, Brauchtum und Tradition zu erhalten, die schnelllebige Zeit zerstört schon sehr viel Gutes, das wert gewesen wäre, erhalten zu bleiben.

Frau Prof. Dr. Mechtild Albert wird dem Besucher in einem anschaulichen Vortrag Interessantes über gelebte Traditionen berichten.

Bei einem Gläschen Wein haben die Gäste nach dem Vortrag Gelegenheit mit der Referentin ins Gespräch zu kommen, oder sich auch mit anderen Besuchern auszutauschen.